Remigiusgrundschule Borken

Zweck des Fördervereins

einschulungstag

Der Förderverein der Remigius-Grundschule wurde 1995 gegründet. Seinerzeit hat er sich zum Ziel gesetzt, die Erziehungs- und Bildungsaufgaben der Remigius-Grundschule zu fördern und den Schulalltag der Grundschüler interessanter zu gestalten. Mit den zur Verfügung stehenden Geldern werden Aktionen und Projekte der Schule gefördert, die ohne die finanzielle Unterstützung der Mitglieder des Fördervereins und der Sponsoren nicht durchführbar wären. Auch die Ausstattung der Remigius-Grundschule mit Lehr- und Lernmaterial (z.B. Mikrofon, Cajon, CD-Player...) wird durch die Hilfen des Fördervereins stetig verbessert.

 

Schulprojekte, welche vom Förderverein unterstützt werden

1.Ersthelfer DRK

2.Schwimmen TV Borken

3.Zirkus Tausendtraum

4.Projekt Klasse 2000

5.Autorenlesungen (2./3.Klasse)

6.Citylauf

7.Zuschuss Karneval

8.Theaterpädagogische Werkstatt "Mein Körper gehört mir" (4.Klasse)

9.Einschulungskaffee

10.Projekttag Advent (pro Klasse 20 Euro)

11.Känguruh Wettbewerb

 

Mitglieder des Vereins

fahrradwerkstatt

 

 

 

 

Der Förderverein zählt derzeit ca. 229 Mitglieder. Mit einem Mitgliedsbeitrag von mindestens EURO 12,00 unterstützen sie die Aktivitäten des Vereins in finanzieller Hinsicht. Darüber hinaus tragen die Mitglieder durch persönliches Engagement zum Gelingen unterschiedlicher Aktionen bei, wie bspw. der Betreuung der Erziehungsberechtigten am Tag der Einschulung oder der im Herbst durchgeführten Fahrradwerkstatt sowie der im Frühjahr stattfindenden Fahrradbörse.

Mitmachen kann jeder. Wenn auch Sie dabei sein wollen, senden Sie uns die Beitrittserklärung zurück. Einfach ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und im Sekreteriat der Remigius-Grundschule abgeben. Hier liegen ebenfalls Leerformulare aus. Eine Kündigung ist zum Ende eines jeden Schuljahres (31.07.) möglich. Sie bedarf der Schriftform.

 

Vorstand des Vereins

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er verwaltet die Mitgliedsbeiträge und Spenden und entscheidet über die Verwendung der finanziellen Mittel.

Dem Vorstand gehören seit Dezember 2016 folgende Personen an:

Dr. Michaela Leenen (1. Vorsitzende)

Anja Callegari (2. Vorsitzende)

Katja Fietz (Kassenwärtin)

Britta Gantefort (Schriftführerin)

Um Fragen und Anregungen bezüglich der Übermittagsbetreuung („Ümi“) kümmert sich Frau Anja Callegari. So organisiert sie beispielsweise die An- und Abmeldungen und nimmt ebenso Aufnahmeanträge für den Förderverein an.

Selbstverständlich stehen alle Vorstandsmitglieder aber auch für alle Fragen zur Verfügung und können unter folgender Emailadresse erreicht werden:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der neue Vorstand

Von links; Anja Callegari (2. Vorsitzende), Britta Gantefort (Schriftführerin), Dr. Michaela Leenen (1. Vorsitzende), Katja Fietz (Kassiererin)

 

Verwendung der Beiträge

schulbibliothek Die Mitgliedsbeiträge werden für folgende jährlich wiederkehrende Ausgaben verwendet: Bewirtung der Eltern am Tag der Einschulung, Fahrradwerkstatt, Projekttag Advent, Theaterwerkstatt "Mein Körper gehört mir", Borkener Citylauf. Darüberhinaus werden immer wieder Pausenspielgeräte, Bücher für die Schulbibliothek und Computersoftware angeschafft. Auch die an der Schule stattfindenden Projekttage werden finanziell unterstützt.

 

Betreuungsangebot "Schule von 8 bis 1"

Seit 1998 engagiert sich der Förderverein als Träger des Betreuungsangebotes „Schule von 8 bis 1" in der Betreuung von Grundschulkindern, deren Erziehungsberechtigte berufstätig sind. Für die Betreuung stellt die Schule im Dachgeschoss zwei Räume zur Verfügung. In einem Raum können die Kinder in Büchern stöbern und ihre Hausaufgaben erledigen; der zweite Raum ist als Spiel- und Bastelzimmer eingerichtet. In diesen Raum integriert sind zwei gemütliche Kuschelecken. Für Fußballbegeisterte ist in einem kleinen Nebenraum ein Kicker aufgebaut. Das Angebot wird derzeit von 135 Kindern in Anspruch genommen.

Von 8.00 bis 13.00 Uhr werden die Kinder von vier Betreuerinnen beaufsichtigt. Frau Ebbert und Frau Mitulla spielen und basteln mit den Kindern. Frau Rehmann und Frau Stegger unterstützen die Kinder bei den Hausaufgaben. An mindestens zwei Tagen in der Woche können die Kinder mit Frau Brands, Frau Jünck und Frau Klocke Bewegungsangebote im Freien nutzen.

Berufstätige Erziehungsberechtigte können einen Betreuungsvertrag mit einer Mindestlaufzeit bis zum Ende des jeweiligen Schuljahres abschließen. Der monatliche Beitrag beträgt derzeit Euro 25,00.

Wenn Sie ihr Kind in der Betreung anmelden möchten, senden Sie uns die Voranmeldung zurück. Einfach ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und im Sekreteriat der Remigius-Grundschule abgeben. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.