Remigiusgrundschule Borken

dscf4486
dscf4490
dscf4491
dscf4492
dscf4499
dscf4500
dscf4502
dscf4503
dscf4504
dscf4506
dscf4507
dscf4508
dscf4515
schule_winter_spielplatzansicht_klein
trommelzauber
01/15 
start stop bwd fwd

 

Die Remigius – Grundschule ist eine vierzügige Schule am südlichen Rand der Innenstadt von Borken, in der Trägerschaft der Stadt Borken.

In unserer direkten Nachbarschaft befindet sich unser „Zwilling“, die Remigius – Hauptschule, zu der wir seit langem gute Beziehungen pflegen. Mit der Grundschule ist sie aus der gemeinsamen Wurzel „Volksschule “  entstanden.

Der Standort bietet uns viele Möglichkeiten. Zu Fuß erreichen wir die Sportstätten Mergelsberghalle, Schwimmbad Aquarius und die Sportplätze im Trier. Außerschulische Lernorte suchen wir in der umgebenden Natur auf sowie in der nahe gelegenen Innenstadt (Bücherei, Stadtmauer, Stadtmuseum sowie Handwerksbetriebe, Post, Bahnhof, Feuerwehr, Stadt- oder Kreisverwaltung, Arztpraxen, Apotheken usw.).
Gegenwärtig werden 395 Schülerinnen und Schüler von 20 Lehrerinnen und Lehrern, zwei Lehramtsanwärterinnen und einer sozialpädagogischen Fachkraft in 16 Klassen betreut.

In der Elternschaft ist das Interesse an der Schule groß. Viele Eltern nehmen aktiv und engagiert am Schulleben teil und fördern es bei unterschiedlichen Gelegenheiten immer wieder. Die Förderung der schulischen Anliegen ist außerdem im Förderverein der Remigius - GS institutionalisiert. 

Über den Unterricht hinaus gibt es zwei verschiedene Betreuungsangebote für die Kinder: Das Betreuungsangebot „8 – 13“ in Trägerschaft des Fördervereins und die „Offene Ganztagsgrundschule“ in Trägerschaft des Ev. Jugendhilfe Westmünsterland. 

Wert legen wir auch auf ein erweitertes Bildungsangebot, das durch verschiedene Arbeitsgemeinschaften verwirklicht wird, die von Eltern, ehemaligen Lehrern, dem Förderverein oder einem Trainer des TV Borken betreut werden. 

Im Schuljahr 2007/2008 starteten wir mit einer Kooperation mit der Musikschule der Stadt Borken. In deren Rahmen werden Kindern zusätzliche musikalische Angebote im Ensemble sowie Instrumentalunterricht durch Lehrkräfte der Musikschule angeboten. 

Eine weitere Kooperation wurde im Rahmen der „Bildungspartnerschaft NRW“ mit der Remigiusbücherei mit dem Ziel vereinbart, eine pädagogische Kultur des Lesens aufzubauen. Über die Schule hinaus wollen wir die Stabilisierung von Leselust und Lesegewohnheiten vorantreiben, indem die Kinder und ihre Eltern mit den Angeboten der öffentlichen Bücherei in einem festen Rahmen vertraut gemacht werden.

In dem 2007 zuletzt erweiterten Gebäude nutzen wir 16 Klassenräume. Darüber hinaus stehen uns zwei Förderräume, zwei Gruppenräume mit Computern, eine Lehrküche, ein Fest- und Feierraum (besonders für den Musikunterricht), ein Werkraum im Keller (Ausbau erfolgt zum Jahreswechsel durch den Förderverein) und eine Schülerbücherei für den Unterricht zur Verfügung. Außerdem gibt es die Räume für die Betreuungsangebote. 

In den Pausen spielen die Kinder auf dem Pausenhof, auf dem Sportplatz und in einem Spielgarten mit Bewegungsangeboten. In Eigenregie der Viertklässler werden dann auch aus unserem „Pausenhaus“ Pausenspielgeräte ausgeliehen.